Unser Schul-ABC

Adresse

St.-Bernhard-Schule Rulle, St. Bernhardsweg 3,
49134 Wallenhorst
Tel. 05407 / 81120             Fax 05407 / 81121
E-Mail: st-bernhard-schule-rulle@t-online.de
Homepage: www.gs-rulle.de


B
etreuung

Im Rahmen der Verlässlichen Grundschule bieten wir ein Betreuungsangebot für die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen in der 5. Unterrichtsstunde bis 12.45 Uhr an. Die Teilnahme an der Betreuungszeit für jeweils ein Schulhalbjahr ist freiwillig, erfolgt auf schriftlichen Antrag und ist nach der Anmeldung verpflichtend.


C
omputer

In einem gut ausgestatteten Computerraum arbeiten wir mit den Schülerinnen und Schülern an ausgewählten Lernprogrammen, recherchieren im Internet und führen in die Arbeit mit dem Computer ein. In jedem Klassenraum steht mindestens 1 Computer, der im laufenden Unterricht eingesetzt werden kann.


D
urst

Durst zu haben braucht bei uns niemand. In den Klassen liefern die Eltern regelmäßig Mineralwasser an, das den Kindern ausreichendes Trinken ermöglicht.


E
lternmitarbeit

Zu Beginn des 1. und 3. Schuljahres werden die Elternvertreter für die Klasse gewählt. Die gewählten Elternvertreter vertreten die Klassenelternschaft, laden zu den folgenden Elternabenden ein und gehören dem Schulelternrat an.

Nur mit Hilfe der positiven Unterstützung der Eltern kann unsere Schulgemeinschaft zum Wohl aller Kinder die Unterrichts- und Erziehungsziele erfolgreich umsetzen. In den verschiedenen Gremien (Schulelternrat, Gesamtkonferenz, Fachkonferenzen, Klassenkonferenzen) sind Eltern mit Stimmrecht vertreten und arbeiten an der Schulentwicklung mit. Darüber hinaus können sich die Eltern im Förderverein und bei vielerlei Aktionen im Laufe eines Schuljahres unterstützend einbringen.


F
örderverein

Der Förderverein unterstützt unsere Grundschule bei verschiedenen Aktionen und finanziert viele schulische Vorhaben, die ohne ihn nicht möglich wären (Veranstaltungen, Autorenlesungen, materielle Ausstattungen u.ä.). Der Verein freut sich über jedes neue Mitglied.


Ganztagsschule

Ab dem Schuljahr 2010/2011 bieten wir neben der Verlässlichen Grundschule den „Offenen Ganztag“ an. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.
Die Kosten für ein Mittagessen betragen 3,20 €.
Die „Offene Ganztagsschule“ gewährleistet sichere Betreuung im Anschluss an den Unterricht von Montag bis Donnerstag.Tagesstruktur

  7.45 – 12.45 Uhr Verlässliche Grundschule
12.45 – 13.45 Uhr Mittagessen mit Bewegungs-pause
13.45 – 14.30 Uhr Hausaufgabenzeit/-übungen
14.30 – 14.45 Uhr Bewegungspause oder Ruhepause
14.45 – 15.30 Uhr Freizeitangebote

Eine Anmeldung für den „Offenen Ganztag“ ist jeweils für ein Schulhalbjahr verbindlich. Die Teil-nahme an einzelnen Tagen ist auch möglich.
Außerdem bietet die Gemeinde Wallenhorst auch die Möglichkeit „Teilnahme – nur Mittagessen“ an.


G
esundheitsprävention

Die Gesundheit aller an der Schule Beteiligten ist uns sehr wichtig. Unsere Leitidee ist die Gesundheitsförderung, die wir in vielen Bereichen in den Mittelpunkt unserer Vorhaben richten. Unter anderem achten wir auf Ruhe im Schulgebäude, nutzen Hausschuhe, bieten Entspannungsübungen an, frühstücken gemeinsam im Klassenraum, fördern das gesunde Schulfrühstück, u.a.


H
ausaufgaben

Hausaufgaben sind Aufgaben für die Kinder, nicht für Eltern. Die Kinder festigen Unterrichtsinhalte, bereiten den Unterricht vor oder nach. Der vorgesehene Zeitrahmen variiert je nach Klassenstufe und wird auf den Elternabenden thematisiert. Für Grundschulkinder ist ein zeitlicher Rahmen von täglich 30 – 45 Minuten vorgesehen.


I
nformation

Regelmäßig erhalten Sie Informationen über die Schule in Form von Terminplanern, Elternbriefen oder Benachrichtigungen durch die Schulleitung oder die Klassenlehrerin für die Postmappe der Kinder zu laufenden Aktionen, Projekten und Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich sowohl durch regelmäßiges Einsehen dieser Mappe über die Arbeit an unserer Schule als auch über die rege Teilnahme an den angebotenen Informationsveranstaltungen und Elternabenden sowie über unsere Homepage: www.gs-rulle.de


J
ahrgang

Die Zusammenarbeit der Lehrkräfte im Jahrgang ist sehr intensiv. Die Unterrichtsplanungen finden an vielen Stellen gemeinsam statt. Es findet ein regelmäßiger Austausch der Lehrkräfte über den Lernstand der Schülerinnen und Schüler statt, um sie in Kooperation erfolgreich  individuell zu fördern und zu fordern und bei ihrer Lernentwicklung angemessen zu begleiten. Die Lernkontrollen werden gemeinsam erarbeitet, besprochen und abgestimmt.


K
rankmeldungen

Kinder, die wegen einer Erkrankung nicht zur Schule kommen können, entschuldigen Sie bitte telefonisch.
Hierfür steht Ihnen auch der Anrufbeantworter oder das Faxgerät zur Verfügung „Ganztagskinder“ entschuldigen Sie bitte unter Tel.-Nr. 804818. Bei Erkrankungen in der Schule wird die notwendige Versorgung durch die Schule veranlasst. Damit wir Sie benachrichtigen können, benötigt die Klassenlehrerin mindestens eine Notfalltelefonnummer, unter der Sie zu erreichen sind, um Ihr Kind evtl. abzuholen.


L
esen

Das Lesen fördern wir mit dem Angebot einer eigenen Schülerbücherei, die zum Schmökern einlädt. Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter und Mütter organisieren die Ausleihe und kümmern sich um die Bücher.


Müllfreie Schule

Es ist uns ein großes Anliegen,  möglichst wenig Müll zu produzieren. Jedes Kind nimmt die mitgebrachte Bananenschale oder anderen Müll bzw. Abfall wieder mit zurück und entsorgt diesen im heimischen Kompost oder Müllcontainer, um in der Schule große Müllberge zu vermeiden. Plastikmüll versuchen wir so gut es geht zu vermeiden, indem wir möglichst auf Trinkpäckchen verzichten und unser Getränk in wiederverschließbaren Flaschen mitbringen.


N
achbarschulen

Mit den benachbarten Grundschulen innerhalb der Gemeinde Wallenhorst kooperieren wir sehr eng. In Arbeitsverbünden der Kernfächer werden Vereinbarungen getroffen und Beschlüsse gefasst. Außerdem findet ein regelmäßiger Austausch mit den weiterführenden Schulen statt, um den Übergang von der Grundschule in die Klassen 5 fließend zu gestalten.


O
ffenheit

Offenheit ist für uns ein wichtiges Prinzip für das tägliche Miteinander.


P
ausen

Für die Pausen stehen den Schülerinnen und Schülern 3 Pausenhöfe zur Verfügung. Besonders beliebt ist der „grüne Schulhof“ mit Klettergerüsten, vielen Naturspielmöglichkeiten und einem Bolzplatz.


R
egeln

Wir legen großen Wert auf die verbindliche Einhaltung der aufgestellten Regeln in den Klassen- und Fachräumen und auf die Einhaltung der Schulordnung zum Verhalten im Gebäude und auf dem Schulgelände.


S
ekretariat

Das Sekretariat ist montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt. Frau Marita Mansfeld ist unsere Schulsekretärin.
Außerhalb der Bürozeiten steht Ihnen für dringende Fälle ein Anrufbeantworter zur Verfügung.


T
agesablauf

ab 7.40 Uhr                          offener Eingang

8.00    – 8.45 Uhr                1. Unterrichtsstunde

8.50    – 9.35 Uhr                2. Unterrichtsstunde

9.35    – 9.45 Uhr                Frühstückpause

9.45    – 10.05 Uhr             1. große Pause

10.05  – 10.50 Uhr             3. Unterrichtstunde

10.50  – 10.55 Uhr             Wechselpause

10.55  – 11.40 Uhr              4. Unterrichtsstunde

11.40  –  12.00 Uhr             2. große Pause

12.00  –  12.45 Uhr             5. Unterrichtsstunde

12.45  –13.30 Uhr              6. Unterrichtsstunde


U
nfall

Die Schülerinnen und Schüler sind auf dem Schulweg und in der Schule durch die Gemeinde-unfallversicherung (GUV Hannover) versichert. Bitte geben Sie uns eine Notfalltelefonnummer an, unter der wir Sie oder einen Angehörigen ggf. erreichen können. Sorgen Sie bitte immer für aktuelle Rufnummern. Nur dann können wir Sie im Notfall umgehend informieren.


V
erlässliche Grundschule

Unsere St.-Bernhard-Schule ist eine Verlässliche Grundschule, d. h. der Unterricht und die Betreuung der Schülerinnen und Schüler ist täglich für 5 Zeitstunden von 7.45 Uhr bis 12.45 Uhr gewährleistet. Bei Erkrankung einer Lehrkraft übernimmt eine pädagogische Mitarbeiterin den Unterricht nach einem ausgearbeiteten Vertretungskonzept.


W
allenhorst

Unsere St.-Bernhard-Schule gehört zur Gemeinde Wallenhorst und liegt im Ortsteil Rulle.


Z
usammenarbeit

Unsere Arbeit umfasst u. a. die Zusammenarbeit mit den anderen Schulen der Gemeinde Wallenhorst, den Kindergärten in Rulle, den weiterführenden Schulen in unserem Umkreis, den Kirchengemeinden und verschiedenen Kooperationspartnern im kulturellen musischen und sportlichen Bereich.